Teile diesen beitrag

Facebook
Twitter
Google+
Reddit
WhatsApp
Email

Er ist nicht nur einer der erfahrendsten und besten Highflyer – “Son of Havoc” Matt Cross ist vielleicht sogar einer der besten Wrestler, die es überhaupt gibt. Und er gibt endlich sein Comeback in der German Wrestling Federation!

Der Star von Lucha Underground konnte sich in der Vergangenheit bereits GWF Berlin Champion nennen, als er den Titel in einem spektakulären Match PJ Black abluchsen konnte. Jetzt kehrt er zurück und wird exklusiv am ersten Tag der Berlin Wrestling Nights in den Ring steigen und damit auch Teil der zweiten Staffel von “Three Count” sein.

Sichert euch jetzt die Tickets bei Eventim.de oder im GWF-Ticketshop und erlebt das Comeback von Matt Cross!

Die Bewährungsprobe

Facebook Twitter Google+ Reddit WhatsApp Email Fast ein Jahr ist es her, dass sich Dover überlegte, nicht weiter im Schatten von Icarus zu stehen. Einen Augenblick später krachte Icarus hart auf die Matte und die

Der Rückkampf des Jahres!

Facebook Twitter Google+ Reddit WhatsApp Email Zwei Männer, die gemeinsam aufgewachsen sind und zeitgleich mit dem “Wrestling-Virus” infiziert worden sind. Sie haben gemeinsam ihre Liebe zu diesem Sport entdeckt, sind gemeinsam zum Training in der

Main Event von Summer Smash 3

Facebook Twitter Google+ Reddit WhatsApp Email Ein Kluger wird sich mehr Gelegenheiten schaffen, als sich ihm bieten. Vor zwei Monaten feierte John “Bad Bones” Klinger seine Rückkehr in der German Wrestling Federation. Doch Attacken auf

Three Count ist im Kasten

Facebook Twitter Google+ Reddit WhatsApp Email Three Count ist im Kasten! Zumindest der größte Teil davon und natürlich alle Matches! Wir bedanken uns bei den wundervollen Fans an beiden Tagen, die von Anfang bis Ende

Weitere Namen für die Berlin Wrestling Nights

Facebook Twitter Google+ Reddit WhatsApp Email Bald ist es soweit und mit den lautesten Wrestling-Fans Deutschlands zeichnen wir gemeinsam die zweite Staffel unserer Erfolgsserie “Three Count” auf! Neben den bereits angekündigen Superstars, wie dem GWF